Online Marketing
f
X
in

Christoph Mohr – der Online Marketing Experte im Interview

Christoph Mohr hat das Online-Marketing von der Pike auf mit dem Berufsstart bei Zanox gelernt. Mittlerweile ist er Geschäftsführer der Online-Marketing-Agentur Damcon, die sich auf die Bereiche Adwords, Google Shopping, SEO, Affiliate Marketing und Social Media Advertising fokussiert.

Christoph Mohr hat das Online-Marketing von der Pike auf mit dem Berufsstart bei Zanox gelernt. Mittlerweile ist er Geschäftsführer der Online-Marketing-Agentur Damcon, die sich auf die Bereiche Adwords, Google Shopping, SEO, Affiliate Marketing und Social Media Advertising fokussiert.

SEO-Tipp # 6 Bilder: klare Dateinamen und ALT-Titel für deine Bilder

ALT-Titel stehen für Alternative Titel. Sie kommen dann ins Spiel, wenn ein User das Bild nicht sehen kann. Das kann an der Technik liegen oder zum Beispiel daran, dass der Leser blind ist. Dann wird ihm der alternative Titel mit einem entsprechenden Programm ausgelesen.

SEO-Tipp # 5: Sprich die Sprache deiner Zielgruppe!

Wenn du dir über die Sprache deiner Zielgruppe klar bist und weißt, wie du sie ansprechen kannst, dann weißt du auch, welche Begriffe „deine“ User bei Google eingeben. Das ist die beste Ausgangslage, um Keywords richtig zu definieren und zu verwenden, die die richtigen Menschen (und Bots) auf deine Seite bringen. Denn, was nützt es, wenn du eine Werbeanzeige und Content-Marketing zum Fachbegriff Blasgerät schreibst, aber deine Kunden nach Laubbläser suchen. Wenig.

SEO-Tipp # 4: Klare und damit gute Web-Texte schreiben

Ja, verstanden, gute Texte sind wichtig, denkt ihr euch. Und: Was für ein Tipp. Aber, gute Webtexte sind eben nicht gleich gute Texte. Denn was im Print funktioniert, weil es clever ist und vielleicht ironisch oder witzig, funktioniert so nicht im Web!

Seiten klar strukturieren – SEO-Weisheit # 3

Seiten müssen logisch und leicht nachvollziehbar aufgebaut sein. Das ist für den User wichtig. Denn der landet im Zweifel nach einer Google-Sucheingabe auf der Webseite und muss innerhalb weniger Sekunden entscheiden: bin ich hier richtig?

Title und Description optimieren – Ocular Online SEO Tip # 2

An den Anfang unserer SEO-Tipp-Reihe legen wir einen Klassiker: das Optimieren des Title-Tag und der Description. Was war das noch gleich? Und wie optimiere ich das?

SEO-Tipps für Einsteiger – unsere neue Ocular Online Reihe! # 1

Wir fangen mit einem Augenzwinkern an. Nein, wir eröffnen mit einer großen Weisheit unsere neue SEO-Reihe. Oder: Wie wir in Wirklichkeit nur Eure Aufmerksamkeit gewinnen wollen.

20 Wochen SEO-Wissen

Im August starten wir mit einer neuen Ocular Online Blog-Reihe. Wir geben euch 20 Wochen lang jede Woche einen SEO-Tipp. So könnt ihr jede Woche an Eurer Webseite basteln und Euer Ranking schrittweise verbessern.

Silicon Valley, Klaus Kleber und die German Angst

Eine Reportage des ZDF gibt Stoff für Diskussionen. Die einen meinen zu Klaus Klebers Reportage, die sich mit den neusten Entwicklungen aus dem Silicon Valley beschäftigt, typisch deutsch und Bedenkenträgerei, die anderen fürchten sich, in Zukunft auf der Strecke zu bleiben.

Google News: Mehr Platz für Titel und Description!

Ab sofort stellt die Suchmaschine ihren Nutzern mehr Pixel für den Link-Titel und die Description zur Verfügung. So kann man beim Titel ca. 70 Zeichen verwenden – statt wie bisher 50. Und die Description kann ab jetzt eine Länge von ca. 175 Zeichen haben – statt wie früher ca. 150.

Workshop E-Mail-Marketing am 1. Juli bei Ocular Online!

Am 1. Juli findet unser nächster Workshop statt. Diesmal geht es um E-Mail-Marketing: Wie kommt man an Abonnenten? Und wie gelingen gute Texte? Wo bekommt man schöne Bilder her? Und in welche rechtlichen Stolperfallen sollte man nicht tappen?

Axel Zawierucha | die internetwarriors im Ocular Interview!

Axel Zawierucha ist bereits seit über 15 Jahren mit der Agentur internetwarriors im Online Marketing erfolgreich unterwegs. Die internetwarriors bieten als Full Service Agentur alle Dienste von der Online-Strategieberatung über den Webseiten-Aufbau und -Relaunch bis hin zu Analytics an. Schwerpunkte liegen in der Suchmaschinenoptimierung, GoogleAdWords und Google Analytics.

Wir haben unserer Nachbar-Agentur internetwarriors ein bisschen auf den Zahn gefühlt und uns mit dem Gründer und Geschäftsführer Axel Zawierucha zu aktuellen SEO- und SEA-Fragen unterhalten.

Meine re:publica ist nicht deine re:publica

10 Jahre re:publica. Ein schönes Jubiläum. Die frühere Blogger-Veranstaltung mit 700 Teilnehmern hat sich zu einer der angesagtesten Branchentreffs der digtial natives und der Berufsdigitalen gemausert. Mit mittlerweile über 7000 Besuchern. Und, was mich besonders freut: 44% der Gäste sind Frauen! Welche andere Veranstaltung mit digitaler Ausrichtung kann da schon mithalten?

SEO Workshop: Google und User glücklich machen.

Deutlich sichtbar online!

Am 3. Juni findet unser SEO-Workshop statt. Der Workshop richtet sich an alle Webseitenbetreiber, die ihre User und Google glücklich machen wollen.

Der re:publica Überblick: alles, was Du wissen musst.

Die re:publica wird seit 2007 als Konferenz rund um die Themen Web 2.0, Blogging, Social Media und digitale und Gesellschafts-Trends abgehalten.

 

Content-Marketing leicht gemacht – mit unserem Redaktionskalender Template

Ihr habt schon viel zu lange nichts mehr in unserem Blog gelesen. Dabei predigen wir doch Kontinuität! Das wird vom Leser belohnt. Aber Ehrlichkeit und Transparenz werden ja zum Glück auch belohnt. Und deswegen haben wir hier eine Wiedergutmachung anzubieten.

Social Media Workshop am 6. Mai 2016

Man muss nicht alle Netzwerke bedienen aber es lohnt sich, die wichtigsten zu kennen und zu verstehen.

Unser Social Media Workshop macht’s möglich

Facebook Instant Articles: Mobiles Publishing leicht gemacht

Mit Facebook Instant Articles können Publisher jetzt Content schnell und bequem für Smartphones und Tablets veröffentlichen. In diesem Beitrag erfährst du, wie die neue Publishing-Plattform funktioniert und wie du sie am besten für dich nutzen kannst.

Ein neuer Workshop: Google Analytics Basics

Wer nicht guckt, der nicht versteht. Zugegeben, Google Analytics ist ein mächtiges Tool. Oft wird von der Datenkrake Google gesprochen und richtig ist, dass die Menge der Daten, die Google erfasst, einen erst einmal überfordern kann.

Wer sich aber mit Google Analytics auseinandersetzt und regelmäßig Daten der eigenen Webseite bewertet, der versteht seine User deutlich besser. Und wer seine User versteht, der kann diese leichter zu seinen Kunden machen.

Google AdWords Umstellung – was hat Google vor?

Google schafft die Werbe-Anzeigen in der rechten Spalte der Google Suchergebnisse weitgehend ab. Ob das eine Reaktion auf ein Verfahren der Europäischen Kommission ist, die Google vorwirft, die eigenen Angebote hier besser platziert zu haben? Oder orientiert sich Google nur weiter konsequent am mobilen User? Denn auf mobilen Geräten ist die rechte Spalte aus Platzmangel gar nicht erst vorgesehen.

Intensiv-Workshop „Texten fürs Web“ am 16. März 2016

Texten fürs Web ist ein Intensiv-Workshop mit Petra van Laak von der Agentur Text: van Laak und Sarah Zmija-Maurice von der Agentur Ocular Online.

Texte im Web werden anders gelesen als Texte in Print-Medien. Die Konkurrenz ist immer nur einen Klick weit entfernt und die User orientieren sich erst einmal auf der Webseite. Dazu scannen sie die Texte. Im Durchschnitt werden von einem Text im Internet nur 30% gelesen – aber 100% der User lesen die Headline.

Social Media Week in Hamburg

Letztes Jahr fand auch in Berlin eine Social Media Week statt. Dieses Mal müssen (oder: dürfen wir) in unsere Schwesterstadt an der Alster fahren. In Hamburg findet vom 22. – 26. Februar 2016 die Social Media Week zum Thema „Social Media, Digital & Tech“ statt. Wem Hamburg zu nah ist, der kann auch nach Jakarta, Lagos oder New York fahren, denn das Event findet dieses Jahr erstmals auch global statt.

E-Mail-Marketing, ein Veranstaltungs-Tipp: Mediensprechstunde

Ab und zu geben wir Euch hier auch Hinweise und Tipps zu Online-Marketing-Veranstaltungen. Und da wir auch immer wieder gutes E-Mail-Marketing anpreisen, haben wir hier eine schöne Veranstaltung für Euch heraus gesucht. „Warum E-Mail-Marketing nicht tot ist“ wird als Vortrag von Online-Business-Consultant Katharina Lewald im Rahmen der Mediensprechstunde am 16. Februar  2016 abgehalten. 

Nadja Bundgard von Mondpropaganda im Interview

Nadja Bungard ist mit Ihrem Unternehmen mondpropaganda in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterwegs – digital, aber auch analog. Außerdem organisiert Nadja Bungard seit mehreren Jahren die Mediensprechstunde, bei der es einmal pro Monat Fachvorträge und interdisziplinären Austausch gibt.

Personal Branding – Nicole Kempe im Ocular Online Experteninterview

Nicole Kempe ist Online-Marketing-Beraterin und unterstützt Selbstständige und Solo-Unternehmer bei der Profilschärfung, Entwicklung digitaler Produkte sowie der Selbstvermarktung im Internet. Sie ist im Web auf Blogs und in Social-Media-Netzwerken unterwegs und immer enthusiastisch bei der Sache, besonders wenn sie merkt, dass Menschen ihren eigenen Weg gehen und für ihre Ideen brennen.

Erste « 123 » Letzte