SEO Tipp Ocular Online, Text: keine Hier Links, Frankenstein Comic

19. Oktober 2016

Achte auf deinen Anker-Text | SEO-Tipp # 12

Im Ernst: Der SEO-Graus sind „Hier“-Links. Was ist damit gemeint? Am Ende eines Textes oder Absatzes steht eine Empfehlung, zum Beispiel „Mehr Informationen gibt es hier„. Das hier ist dann verlinkt.

Wo wird der User landen?

Problem Nummer 1 bei solchen Anker-Texten ist, dass der User in dem Moment nicht weiß, auf welcher Seite oder bei welchem konkreten Inhalt er landen wird. Das ist offensichtlich nicht besonders nutzerfreundlich.

Wohin folgt der Bot dem Link

Problem Nummer 2: auch der Roboter weiß nicht, wo er eigentlich hinkommt, wenn er dem Link folgt. Und Google bewertet Link-Text etwas hochwertiger als normalen Text. Ihr vergebt also zusätzlich noch die Chance, Keywords im Linktext unterzubringen.

Thematisch passende Inhalte zuordnen

Wenn ihr Linktexte clever nutzt und schreibt, dann könnt ihr den Suchmaschinen zeigen, dass ihr thematisch passende Inhalte mit der Webseite verknüpft. Die Relevanz der eigenen Webseite für Google zu einem bestimmten Thema wird entsprechend steigen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.