SEO Tipp von cular Online: Freshness, Motiv: Comic Blase mit Schrift

12. Oktober 2016

11. SEO-Tipp: Aktuelle Inhalte zeigen Google Freshness

Freshness ist ein sehr beliebtes anglo-marketianisches Schlagwort. Es heißt, dass Google Webseiten bevorzugt, die aktuelle Inhalte haben und damit immer frisch bleiben.

Ein Beispiel macht deutlich, warum:

Nehmen wir an, ich google nach Handy-Tests. Wenn jetzt ein Artikel schon vor 5 Jahren geschrieben wurde, gute Inhalte hat und entsprechend optimiert ist, würde Google mir diesen sicherlich empfehlen – FALLS Google die Aktualität der Inhalte nicht berücksichtigen würde.

Und natürlich ist für mich ein Handy-Test von vor 5 Jahren nicht mehr relevant. Wenn die Seite ihren Test allerdings immer wieder aktualisiert, dann ist es wahrscheinlich, dass seit langer Zeit Expertise und zugleich Freshness in dem Inhalt bestehen. Die Seite wird gut ranken.

Generell sollen Webseiten leben

Aber auch bei nicht so zeitkritischen Themen lohnt es sich, aktuelle Inhalte bereit zu stellen. Das zeigt, dass die Webseite nicht nur als Visitenkarte fungiert, sondern echten Content und Mehrwert für die Nutzer darstellt. Außerdem ist es ein Zeichen dafür, dass die Webseite regelmäßig gepflegt wird. Google geht also bei der Link-Empfehlung ein geringeres Risiko bzgl. der Qualität der Bewertung ein.

Expertise ausbauen und zeigen

Und unter uns: die eigene Expertise kann auch laufend überprüft, verbessert und dargestellt werden. Also eine Win-Win-Win-Situation.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.