Ocular Online SEO Tipp, klare Texte schreiben, Motiv: Grafik

23. August 2016

SEO-Tipp # 4: Klare und damit gute Web-Texte schreiben

Ja, verstanden, gute Texte sind wichtig, denkt ihr euch. Und: Was für ein Tipp. Aber, gute Webtexte sind eben nicht gleich gute Texte. Denn was im Print funktioniert, weil es clever ist und vielleicht ironisch oder witzig, funktioniert so nicht im Web!

Warum gute Print-Texte nicht gute Web-Texte sind

Es gab einmal eine schöne taz Titelseite, auf der Alternativos, Grüne und Gutmenschen mit Norweger-Pullovern und langen Haaren auf einer Sitzblockade zu sehen waren und darüber die Headline stand: „So sehen Sieger aus“. Das war lustig und originell, denn es ging um den Atomausstieg.

Aber was würde man googlen? Und mit welcher Motivation?

Was würde man erwarten wenn man „So sehen Sieger aus“ googlen würde? Ihr ahnt es bereits, der versierte User würde Fussball-Bilder erwarten. Also muss der Webtext anders lauten und das tat er dann auch. Die Dachzeile lautete: „Kehrtwende in der Energiepolitik“, die Headline: „Regierung beschließt Atomausstieg“. Steht in den Suchergebnissen für sich und ist selbsterklärend, man weiß, was einen erwartet und hat im Vorfeld die relevante Suchanfrage gestellt. Passt also alles.

Tipps für gute Webtexte

Wir geben übrigens auch Workshop zum Texten im Web. Den nächsten Workshop „Texten fürs Web“ könnt ihr via mail@ocular-online.de anfragen. Für heute gibt es ein paar Tipps, die ihr direkt beherzigen könnt:

  • das Wichtigste an den Anfang
  • die Headline bestimmt, ob ein Artikel gelesen wird
  • Keywords verwenden
  • Nicht labern, aber ruhig längere Texte schreiben
  • Texte ordentlich formatieren
  • Unterüberschriften einfügen
  • Teaser-Texte fetten
  • mit Aufzählungen arbeiten
  • Service-Links anbieten
  • echten Mehrwert anbieten

Ihr habt auch gute Texter-Tipps fürs Web? Wir freuen uns über Anmerkungen, Anregungen, Kritik und lebenslanges Lernen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.