Ocular Online SEO Tipp, Bilder mit Alt Titel, Motiv: südliche Hügellandschaft

7. September 2016

SEO-Tipp # 6 Bilder: klare Dateinamen und ALT-Titel für deine Bilder

ALT-Titel stehen für Alternative Titel. Sie kommen dann ins Spiel, wenn ein User das Bild nicht sehen kann. Das kann an der Technik liegen oder zum Beispiel daran, dass der Leser blind ist. Dann wird ihm der alternative Titel mit einem entsprechenden Programm ausgelesen.

Wichtig ist es deswegen auch, dass der ALT-Titel nicht allein Keywords oder die Artikelüberschrift wiedergibt, sondern zusätzlich beschreibt, was auf dem Bild zu sehen ist.

Zum Beispiel „Ocular Online SEO Tipp, Bilder mit Alt Titeln versehen, Motiv: südliche Hügellandschaft“. Und: ALT-Titel werden im Gegensatz zu Dateinamen ohne Unterstriche oder Bindestriche geschrieben.

Bots sind auch blind

Auch die Suchroboter können das Bild nicht so sehen, wie wir – eh klar. Deswegen ist der alternative Titel für sie wichtig, um zu verstehen, was auf dem Bild zu sehen ist. Außerdem sehen die Bots auch den Dateinamen. Wenn dieser statt „sdf2_2453.jpg“ „Ocular_Online_SEO_Tipp_Alt_Titel“ lautet, dann freuen sich die Bots, weil die Datei zum Alt-Titel und zum restlichen Text passt.

Ein zusätzlicher Vorteil, wenn Dateinamen und ALT-Titel sorgfältig gewählt werden und Keywords oder Firmennamen enthalten, besteht darin, dass die Bilder auch über die Google-Bildersuche ausgespielt werden. Also eine weitere Möglichkeit, die Sichtbarkeit über das Web zu streuen und deutlich sichtbar online zu sein.

Leuchtet ein, oder?

Übrigens: Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen habt, euch einen Tipp zu einer bestimmten Fragestellung wünscht, nehmt Kontakt auf.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.